Kritik: Zwei unter Volldampf (1986)

Kritik: Zwei unter Volldampf (1986)

Der trottelige Cop Frank Dooley (John Candy) und der unfähige Anwalt Norman Kane (Eugene Levy) verlieren am selben Tag ihre Jobs. Beide beschließen bei einem...
Der trottelige Cop Frank Dooley (John Candy) und der unfähige Anwalt Norman Kane (Eugene Levy) verlieren am selben Tag ihre Jobs. Beide beschließen bei einem Sicherheitsdienst anzuheuern. Als ein Lagerhaus, dass sie bewachen sollen, prompt ausgeräumt wird, versuchen sie nach einer saftigen Geldstrafe mehr über den Raub zu erfahren. Dooley und Kane kommt bei ihren Recherchen der Verdacht, dass die Hintermänner aus den eigenen Reihen kommen, doch lediglich Maggie Cavanaugh (Meg Ryan), die Tochter ihres Chefs, schenkt ihnen Gehör... (mehr …)
Kritik: Frenzy (1972)

Kritik: Frenzy (1972)

In London ist ein Serienkiller unterwegs, der seine weiblichen Opfer mit Vorliebe mit Krawatten erdrosselt. Als Richard Blaneys Frau ihm zum Opfer fällt, wird Blaney...
In London ist ein Serienkiller unterwegs, der seine weiblichen Opfer mit Vorliebe mit Krawatten erdrosselt. Als Richard Blaneys Frau ihm zum Opfer fällt, wird Blaney für den durch die Nicht-Kochkünste seiner Gattin geplagten Inspektor Oxford zum Hauptverdächtigen. In der Not wendet er sich an seinen Freund Bob Rusk. Ein Fehler, denn Rusk ist in Wirklichkeit der Killer und reißt Blaney immer weiter rein... (mehr …)
error: Content is protected !!