Kritik: Zoning (1986)

Kritik: Zoning (1986)

Zwei ehemalige Bauarbeiter bei einem Hochhausprojekt machen sich nach ihrer Entlassung und Fertigstellung des Gebäudes ihre Kenntnisse über die räumliche Aufteilung dieser Gebäudefestung zunutze und...
Zwei ehemalige Bauarbeiter bei einem Hochhausprojekt machen sich nach ihrer Entlassung und Fertigstellung des Gebäudes ihre Kenntnisse über die räumliche Aufteilung dieser Gebäudefestung zunutze und suchen Schutz in Zwischenräumen und Luftschächten, von wo aus sie Raubzüge ins Innere des Gebäudes organisieren. Doch schon bald reagiert der Organismus des Gebäudes und Inspektoren sind bemüht, die Eindringlinge aufzuspüren, die nach einigen erfolgreichen Raubzügen langsam unvorsichtig werden. (mehr …)
Kritik: Treffpunkt Todesbrücke (1976)

Kritik: Treffpunkt Todesbrücke (1976)

Nach einem Terroristenübergriff auf die Weltgesundheitsorganisation in Genf entkommt einer der Terroristen in einen Zug, der quer durch Europa nach Stockholm fährt. Bei der Aktion...
Nach einem Terroristenübergriff auf die Weltgesundheitsorganisation in Genf entkommt einer der Terroristen in einen Zug, der quer durch Europa nach Stockholm fährt. Bei der Aktion hat er sich jedoch mit einem experimentellen Lungenpestvirus infiziert, der unerforscht und oft tödlich ist. Der Arzt Chamberlain (Richard Harris), der an Bord ist, macht sich mit seiner Exfrau (Sophia Loren) auf die Suche nach dem Kranken, doch das Militär unter der Leitung von Colonel Mackenzie (Burt Lancaster) entschließend sich auf Befehl von oben zu einer Umleitung nach Polen in ein Quarantänelager. Der Zug wird verplombt und mit Soldaten bewaffnet, während die Seuche um sich...
error: Content is protected !!