Elmer (1988)

Elmer (1988)

Elmer ist ein wurmartiger Parasit, der sich in die Badewanne eines alten Ehepaares eingenistet hat. Da ihm seine Ernährung zu einseitig wird sucht er sich...
Elmer ist ein wurmartiger Parasit, der sich in die Badewanne eines alten Ehepaares eingenistet hat. Da ihm seine Ernährung zu einseitig wird sucht er sich Brian als Transportmittel zu seinen Opfern um seine Begierde nach menschlichem Hirn zu stillen. Elmer beißt sich an Brians Kopf fest und injiziert ihm eine euphorieauslösende Flüssigkeit. Brian ist glücklich, bis er bemerkt, dass Elmer für die Morde in seiner Gegend verantwortlich ist. Doch die Droge hat ihn mittlerweile so abhängig gemacht, dass er auf Elmer nicht mehr verzichten kann. Wessen Herz für Trashfilme schlägt, der kennt sicherlich die BASKET CASE Filmreihe vom Regisseur Frank...
Der Horror-Alligator (1980)

Der Horror-Alligator (1980)

Ein Baby-Alligator, der als Geburtstagsgeschenk gedacht war, landet über den Toilettenweg in der Kanalisation einer Großstadt und ernährt sich dort über Jahre hinweg von Hundekadavern...
Ein Baby-Alligator, der als Geburtstagsgeschenk gedacht war, landet über den Toilettenweg in der Kanalisation einer Großstadt und ernährt sich dort über Jahre hinweg von Hundekadavern aus einem Versuchsinstitut, denen Wachstumshormone gespritzt worden waren. Er wächst in der Folge zu gigantischer Größe heran, bis er sich irgendwann auch menschliche Opfer unter den Besuchern der Kanalisation sucht. Der Polizist David (Robert Forster) wird auf die Todesfälle angesetzt, obwohl er aufgrund eines alten Falls keinen guten Leumund hat. Tatsächlich stöbert er das Reptil im Untergrund auf, doch alle Versuche das Tier mit Hilfe der Wissenschaftlerin Marika (Robin Riker) aufzustöbern haben keinen Erfolg. Stattdessen...
Harte Ziele (1993)

Harte Ziele (1993)

Ein Verbrechersyndikat veranstaltet gnadenlose Menschenjagden in den Strassen New Orleans. Bevorzugte "Opfer" sind Obdachlose, die 10000 Dollar verdienen können, so sie einen gewissen Ort lebendig...
Ein Verbrechersyndikat veranstaltet gnadenlose Menschenjagden in den Strassen New Orleans. Bevorzugte "Opfer" sind Obdachlose, die 10000 Dollar verdienen können, so sie einen gewissen Ort lebendig erreichen. Als der Vietnamveteran Douglas Binder bei einer solchen Jagd ums Leben kommt, stellt seine Tochter (Yancy Butler) Nachforschungen an. Gegen einen Spontan-Lohn steht ihr der arbeitslose Hafenarbeiter Chance (Van Damme) zur Seite. Erste Spuren führen sie zu dem schmierigen Zuhälter Randall. Doch je weiter die beiden mit ihren Nachforschungen vorankommen, desto heißer wird die Luft um sie. Jeder Regisseur verfolgt Ziele, so auch JOHN WOO, der uns 1993 den Actioner HARTE ZIELE mit Jean-Claude...
Diese Zwei sind nicht zu fassen (1986)

Diese Zwei sind nicht zu fassen (1986)

In ihrem Zwangsurlaub in Florida beschließen die Polizisten Ray (Gregory Hines) und Danny (Billy Crystal), den Dienst zu quittieren und sich als Barbesitzer in Key...
In ihrem Zwangsurlaub in Florida beschließen die Polizisten Ray (Gregory Hines) und Danny (Billy Crystal), den Dienst zu quittieren und sich als Barbesitzer in Key West niederzulassen. Doch die 30-tägige Kündigungsfrist muss eingehalten werden. Zeit genug also, dem Drogenboss Gonzales (Jimmy Smits) endgültig das Handwerk zu legen. Ein Komikergespann in einer spannenden Kriminalstory (nach Eddie Murphy und Nick Nolte oder Peter Falk und Alan Atkin) hören auf die Namen Gregory Hines und Billy Crystal. Was die beiden in Peter Hyams Action-Komödie an gelungenen Gags und turbulenten Szenen abliefern, wurde von den damaligen Zuschauern bejubelt. Das Genre der Action-Komödien gehört zu...
Kritik: Codename Dancer: (1987)

Kritik: Codename Dancer: (1987)

Ein Agent gibt seinen gefährlichen Job auf und flieht in eine normale bürgerliche Existenz. Doch schließlich holt ihn die Vergangenheit wieder ein. Alte Rechnungen sind...
Ein Agent gibt seinen gefährlichen Job auf und flieht in eine normale bürgerliche Existenz. Doch schließlich holt ihn die Vergangenheit wieder ein. Alte Rechnungen sind noch offen und müssen beglichen werden. Immer wieder variiert das Kino dieses Thema. Im Jahr 1986 musste Gene Hackman in TARGET – ZIELSCHEIBE dieses Szenario durchleben. Dieser Film zeigte schon eindrucksvoll das ein Agent seiner Vergangenheit nicht entfliehen kann. In Buzz Kuliks Thriller CODENAME DANCER passiert das gleiche einer weiblichen Kollegin. Anne, dargestellt von der INDIANA JONES Gefährtin Kate Capshaw, ist in Los Angeles eigentlich nur als eine gute Lehrerin und brave Ehefrau bekannt. Kaum...
Fortress – Sie kämpfen um ihr Überleben (1986)

Fortress – Sie kämpfen um ihr Überleben (1986)

Für die junge Grundschullehrerin Sally Jones (Rachel Ward) und ihre Schüler beginnt ein Alptraum, als eine Gruppe von maskierten und bewaffneten Männern während des Unterrichts...
Für die junge Grundschullehrerin Sally Jones (Rachel Ward) und ihre Schüler beginnt ein Alptraum, als eine Gruppe von maskierten und bewaffneten Männern während des Unterrichts in das Schulgebäude eindringt. Die brutalen Gangster bringen die Klasse in ihre Gewalt und fahren mit einem gestohlenen Schulbus ins australische Outback. Zwar gelingt Sally und den Kindern zwischenzeitlich die Flucht, aber schon kurz darauf befinden sie sich erneut in der Gewalt der Kidnapper. Als sie ein zweites Mal entkommen können, beginnt eine gefährliche Hetzjagd quer durch die Wildnis, bei der Sally und die Kinder versuchen sich mittels selbstgebauter Waffen und Fallen gegen die Entführer...
Kritik: Mamba (1988)

Kritik: Mamba (1988)

  Eine junge Frau in ihrem luxuriösen Loft – zwischen den Pflanzen ein gefährliches Reptil. Noch ahnt die Schönheit nichts von der Schlange, deren Biß...
  Eine junge Frau in ihrem luxuriösen Loft – zwischen den Pflanzen ein gefährliches Reptil. Noch ahnt die Schönheit nichts von der Schlange, deren Biß sofort tödlich ist. Die Tür ist von außen verschlossen., das Loft hat keine Fenster, und die Telefonleitung ist gekappt. Ein verlassener Ehemann will sich an seiner Frau rächen. Der erste international ausgerichtete Film des italienischen Regisseurs Mario Orfini ist ein perfekt gedrehter High – Tech Thriller, der nicht mit blutrünstigen Schocks arbeitet, sondern durch seine klaustrophobische Stimmung den Zuschauer fasziniert. Geschickt nutzt Orfini das nerven zermürbende Gefühl einer nicht sichtbaren Bedrohung: Langsame Kamerafahrten in SCHLANGENPERSPEKTIVEN...
error: Content is protected !!