Unheimliche Atmosphäre, typische Klischeestory – Mutant 2 (1984)

Unheimliche Atmosphäre, typische Klischeestory – Mutant 2 (1984)

Während einer Ferienreise geraten Josh und sein Bruder Mike in eine verlassene Stadt. Kein Mensch auf der Straße, nachdem Sie einen grausam zugerichteten Körper und...
Während einer Ferienreise geraten Josh und sein Bruder Mike in eine verlassene Stadt. Kein Mensch auf der Straße, nachdem Sie einen grausam zugerichteten Körper und andere Merkwürdigkeiten entdeckt haben, ist Ihnen klar das es kein Entkommen geben wird... Der Film MUTANT II ist wieder ein Paradebeispiel dafür was das Marketing damals so alles fabriziert hat. Wer den Film MUTANT - DAS GRAUEN IM ALL (1982) kennt, dürfte schnell in die Irre geführt werden. Denn der Film MUTANT II von 1984 hat rein gar nichts mit dem Namensvetter zu tun. Lediglich als Marketing-Strategie wurde dem Film dieser Titel in Deutschland verpasst....
Mausoleum (1983)

Mausoleum (1983)

Susan hatte sich nach der Beerdigung ihrer Mutter in das Mausoleum, die Grabstätte der Geheimnis umwitternden "Nomed-Familie", verirrt. Eine unheimliche Kraft, zwingt sie 20 Jahre...
Susan hatte sich nach der Beerdigung ihrer Mutter in das Mausoleum, die Grabstätte der Geheimnis umwitternden "Nomed-Familie", verirrt. Eine unheimliche Kraft, zwingt sie 20 Jahre später als mittlerweile Erwachsene Frau, wieder dorthin zurückzukehren. Reichen ein paar gewalttätige Szenen, billige Effekte und ein paar nackte Tatsachen aus um einen angenehmen Horrorstreifen zu inszenieren? In den 80er definitiv. Oft hieß es Masse statt Klasse. Was vor allem auch bei MAUSOLEUM (1983) oder auch unter GRABMAL DES GRAUENS bekannt zutrifft. Regisseur Michael Dugan inszenierte mit geringen Budget und einer schwachen Story das beste was man aus dem Skript machen konnte. Die meisten Titel...
error: Content is protected !!