Kritik: Cleopatra Wong – Die Unüberwindliche (1978)

Kritik: Cleopatra Wong – Die Unüberwindliche (1978)

Superagentin Cleopatra Wong macht Urlaub in Manila, als sie von ihrem Chef nach Singapur zurückbeordert wird. Ein grosser Falschgeldringmuss gesprengt werden. Für Cleo ist das...
Superagentin Cleopatra Wong macht Urlaub in Manila, als sie von ihrem Chef nach Singapur zurückbeordert wird. Ein grosser Falschgeldringmuss gesprengt werden. Für Cleo ist das kein Problem. Ein Motorrad mit eingebauten Maschinengewehren, Pfeile mit Granaten an der Spitze, ihre Pistole und ihr Charme sind nur einige Waffen mit denen sie den Kampf aufnimmt... Mit CLEOPATRA WONG - DIE UNÜBERWINDLICHE aus dem Jahr 1978 schuf Regisseur Bobby A. Suarez eine weibliche Version vom beliebten Geheimagenten 007 - James Bond. Eine Hommage an das Blaxploitation Genre der USA, eine philippinische Version. Regisseur Suarez drehte weitere Trash Klassiker die nicht ungenannt bleiben sollten,...
Release: Tarzan – Die besten Abenteuer / Acht spannende Abenteuer mit den beliebtesten Tarzan-Darstellern (Pidax Film-Klassiker)

Release: Tarzan – Die besten Abenteuer / Acht spannende Abenteuer mit den beliebtesten Tarzan-Darstellern (Pidax Film-Klassiker)

  Der größte Held des Dschungels ist zurück! Tarzan wuchs im Urwald auf und wurde von Affen großgezogen. Er kennt die Tierwelt und die Wildnis...
  Der größte Held des Dschungels ist zurück! Tarzan wuchs im Urwald auf und wurde von Affen großgezogen. Er kennt die Tierwelt und die Wildnis genau. Von der attraktiven Jane lernte er seine ersten Worte. Die hübsche junge Frau steht ihm seitdem in allen Abenteuern bei. Natürlich kann sich der Held aber auch auf seinen Tierfreund Cheeta verlassen, wenn es darum geht, sich für Recht und Gerechtigkeit im Dschungel einzusetzen. Filme: 1. Tarzan wird gejagt (Johnny Weissmüller) 2. Tarzan in Gefahr (Johnny Weissmüller) 3. Tarzan und das Sklavenmädchen (Lex Barker) 4. Tarzan und die Dschungelkönigin (Lex Barker) 5. Tarzan und...
Release: Ninja Operation 5: Godfather – im limitierten Mediabook

Release: Ninja Operation 5: Godfather – im limitierten Mediabook

[gallery type="rectangular" columns="2" size="full" link="file" ids="25706,25705"] Zwei Verbrechersyndikate wollen ihren Einflussbereich erweitern. Von Hongkong bis nach Japan reichen die Gräueltaten der Gangs, um mehr Macht...
[gallery type="rectangular" columns="2" size="full" link="file" ids="25706,25705"] Zwei Verbrechersyndikate wollen ihren Einflussbereich erweitern. Von Hongkong bis nach Japan reichen die Gräueltaten der Gangs, um mehr Macht zu kriegen. Raymond, dessen Vater von dem gegnerischen Syndikat und dem Ninja Paulo getötet wurde, führt die Scorpios an. Paulo und seine Armee von Ninjas wollen auch ihn eliminieren. Womit sie nicht gerechnet haben, ist, dass Raymond mit Ninjameister Gordon zusammenarbeitet. Dieser ist bald ein Spielball in den perfiden Plänen der beiden Organisationen, in denen Ninja-Ehre keine Rolle spielt.  
Release: The Slayer – Uncut in der Limited Mediabook-Edition am 20. März 2020

Release: The Slayer – Uncut in der Limited Mediabook-Edition am 20. März 2020

[caption id="attachment_25699" align="aligncenter" width="640"] The Slayer - Uncut Limited Mediabook-Edition (Blu-ray+DVD plus Booklet/digital remastered)[/caption] Diese legendären SCI-FI, HORROR & FANTASY-Klassiker aus den 80er Jahren genießen...
[caption id="attachment_25699" align="aligncenter" width="640"] The Slayer - Uncut Limited Mediabook-Edition (Blu-ray+DVD plus Booklet/digital remastered)[/caption] Diese legendären SCI-FI, HORROR & FANTASY-Klassiker aus den 80er Jahren genießen in Fankreisen absoluten Kultstatus! Komplett digital remastered und als limitiertes Mediabook mit DVD und Blu-ray plus 16 seitigem Booklet! Legendärer 80er-Jahre Mystery-Slasher, der seit seinem damaligen Verbot in England weltweit Kultstatus genießt! Die Malerin Kay Church (Sarah Kendall) wird seit ihrer Kindheit von Albträumen gequält, in denen sie von einem übernatürlichen Wesen, dem "Slayer", verfolgt und schließlich getötet wird. Ihre Traumerfahrungen verarbeitet sie in ihren obsessiven Ölgemälden. Die Albträume und Visionen nehmen schließlich solche Ausmaße...
Kritik: Insemination – Wiege des Grauens (1998)

Kritik: Insemination – Wiege des Grauens (1998)

[caption id="attachment_25478" align="aligncenter" width="864"] copyright by film-retro-shop[/caption] Billy Crapshoot ist besser bekannt als "West Side Car Checker". Er bringt Leute um und verscherbelt deren Autos....
[caption id="attachment_25478" align="aligncenter" width="864"] copyright by film-retro-shop[/caption] Billy Crapshoot ist besser bekannt als "West Side Car Checker". Er bringt Leute um und verscherbelt deren Autos. Von seinem neuesten Opfer, einem Komponisten, nimmt er die Identität an und verschafft sich somit Zutritt zu einem Samen-Bank-Institut. Als Samenspender verspürt er nun das dringende Bedürfnis, die Adoptiveltern seines werdenden Kindes kennen zulernen. Es dauert nicht lange, und diese bekommen Besuch. Ganz groß steht Mark L. Lester auf dem Videocover von VPS. Das kann doch nur gut sein, dachte ich mir und bestellte mir die VHS im Internet. Vor allem wenn man an die...
Kritik: Die Wespenfrau (1959)

Kritik: Die Wespenfrau (1959)

Janice Starlin ist seit 16 Jahren die Chefin einer Kosmetikfirma, doch auch sie ist älter geworden, was ihr gar nicht gefällt. Der Wissenschaftler Dr. Zinthorp...
Janice Starlin ist seit 16 Jahren die Chefin einer Kosmetikfirma, doch auch sie ist älter geworden, was ihr gar nicht gefällt. Der Wissenschaftler Dr. Zinthorp hat ein Serum aus dem Gelee Royal der Wespenköniginnen entwickelt, welches nicht nur den Alterungsprozess aufhält, sondern ihn auch umkehren kann. Dieser Extrakt wurde bisher nur an Tieren getestet, doch Janice injiziert sich das Serum. Das Mittel wirkt wie ein Wunder, sie sieht wieder aus wie 20, doch das Wundermittel hat auch Nebenwirkungen. Sie verwandelt sich zeitweise in eine riesige, tödliche Wespenkönigin und das grauenhafte Schicksal nimmt seinen Lauf… Heute befasse ich mich mit diesem...
Kritik: Wer Gewalt sät… (1971)

Kritik: Wer Gewalt sät… (1971)

David ist Mathematiker. Ein kühler Kopf. Aber damit hat er nicht gerechnet: In dem idyllischen Dorf, in dem er Ruhe und Frieden suchte, wird seine...
David ist Mathematiker. Ein kühler Kopf. Aber damit hat er nicht gerechnet: In dem idyllischen Dorf, in dem er Ruhe und Frieden suchte, wird seine Familie zum Opfer von Terror und Hass. Die Bewohner demütigen ihn Tag für Tag. Seine Frau wird vergewaltigt. Als David einen geisteskranken Mörder vor der Lynchjustiz retten will, rottet sich der blutgierige Mob vor seinem Haus zusammen. Die Wut der Verzweiflung treibt den nüchternen Rechner in einen Blutrausch barbarischer Gewalt … Ein gerade frisch verheiratetes Ehepaar, David (Dustin Hoffmann) und Amy (Susan George), ziehen von Los Angeles in eine Kleinstadt nach Mississippi. Das alte Landhaus...
error: Content is protected !!