Female pirates go undercover – The Muthers (1976)

Female pirates go undercover – The Muthers (1976)

Handlung Die Schwester einer Anführerin von Piraten, wird von einem brutalen Sklavenjäger entführt. Die Bandenchefin und eine Freundin beschließen, sich in das Dschungelcamp eines gewissen...
Handlung Die Schwester einer Anführerin von Piraten, wird von einem brutalen Sklavenjäger entführt. Die Bandenchefin und eine Freundin beschließen, sich in das Dschungelcamp eines gewissen “Montero” einschleusen zu lassen, um die Lage und Bewachung der Sklavenhölle auszukundschaften. Im Camp angelangt, werden sie sofort Zeugen der unglaublichen Foltermethoden des brutalen Monteros. Er schaffte es immer wieder mit der Huilfe seiner Privatarmee, ausgebrochene Mädchen einzufangen, um sie dann an internationale Syndikate zu verkaufen. Kelly schwört diesem Mann blutige Rache…sie versucht nun aus dem schwerbewachten Camp auszubrechen, um ihre Leute im Kampf gegen den Sklavenjäger zu führen. Kritik Die 70er Jahre waren geprägt...
Vorsicht vor den Mädchen im Nachtverkehr sagt Jess Franco!

Vorsicht vor den Mädchen im Nachtverkehr sagt Jess Franco!

Drei Mädchen teilen dieselbe Wohnung und dasselbe Bett. Nur die Männer teilen sie nicht. Sie arbeiten zusammen im selben Nachtlokal und suchen sich dort getrennt...
Drei Mädchen teilen dieselbe Wohnung und dasselbe Bett. Nur die Männer teilen sie nicht. Sie arbeiten zusammen im selben Nachtlokal und suchen sich dort getrennt ihre Partner für ihre erotischen Abenteuer. Morgens im Bad zu dritt, erzählen sie sich ihre Erlebnisse und lassen keine Details aus. Eines Tages wollen sie dem unmoralischen und auch lebensgefährlichen Lebenswandel entrinnen und sicht nicht mehr für Geld verkaufen, denn drei schöne, emanzipierte Frauen finden auch sicherlich einen anderen Weg zu Liebe, Glück und Geld… Es gibt zahlreiche Filme im Erotik-Genre die es in zwei verschiedenen Versionen gibt. Meist wurde die Softcore-Version mehr vertrieben und...
Kritik: X 312 – Flug zur Hölle (1971)

Kritik: X 312 – Flug zur Hölle (1971)

Ein kleines Flugzeug ist auf dem Weg nach Brasilien, an Bord sind Urlauber, ein Reporter und Geschäftsleute. Das Flugzeug wird entführt, doch es stürzt über...
Ein kleines Flugzeug ist auf dem Weg nach Brasilien, an Bord sind Urlauber, ein Reporter und Geschäftsleute. Das Flugzeug wird entführt, doch es stürzt über dem Dschungel ab. Nur eine handvoll Passagiere überlebt und für diese beginnt ein dramatischer Marsch durch die grüne Hölle. Da einer der Passagiere Diamanten mit sich führt, ist bereits eine Verbrecherbande auf der Suche nach den Überlebenden, aber nicht um denen zu helfen, sondern die Diamanten an sich zu bringen und die Zeugen zu töten. Ein gnadenloser Kampf ums Überleben beginnt . . . Film-Kenner sollten beim Namen Jess Franco entweder hellhörig werden oder gleich...
Kritik: Ach jodel mir noch einen (1974)

Kritik: Ach jodel mir noch einen (1974)

Die Bewohner auf dem Planeten Venus können sich nicht mehr fortpflanzen. Es leben dort eh nur Frauen und die männlichen Samen sind zu alle. Nun...
Die Bewohner auf dem Planeten Venus können sich nicht mehr fortpflanzen. Es leben dort eh nur Frauen und die männlichen Samen sind zu alle. Nun also ist ein Raumschiff unterwegs, um von den Wilden auf der Erde Samenzellen zu stibitzen. Die Venus-Damen Solaria, Vegania, Galaxia und zwei weitere landen in Oberbayern. Ihre fliegenden Untertasse wird beobachtet und einige Leute machen sich sofort daran, das Raumschiff zu suchen. Die Damen von der Venus trennen sich, um sich Erdenkleidung zuzulegen und bei den Männern den sogenannten Reibstoff abzuzapfen. Mit Tricks und Geschick locken sie ein paar gestandene Mannsbilder, natürlich Urbayern, in ihr...
Kritik: Der Krieger und die Hexe (1984)

Kritik: Der Krieger und die Hexe (1984)

Der Schwertkämpfer Kain (David Carradine) war einst Krieger eines heiligen Ordens, verdingt sich nach dessen Untergang jedoch in den Weiten des Planeten Ura als bezahlter...
Der Schwertkämpfer Kain (David Carradine) war einst Krieger eines heiligen Ordens, verdingt sich nach dessen Untergang jedoch in den Weiten des Planeten Ura als bezahlter Söldner. In dem Wüstendorf Yamatar kommt er so wie gerufen, denn zwei Warlords streiten dort um den einzigen Brunnen weit und breit. Kain entscheidet sich, die beiden Parteien gegeneinander auszuspielen und muß erfahren, daß der letzte Überlebende seines Dienstordens in der Stadt wohnt und der eine Anführer Zeg dessen Tochter Naja (Maria Socas) wegen ihrer magischen Kräfte gefangen hält. Daraufhin dient er sich erst Zegs Konkurrenten Bal Caz an und mischt Zegs Truppe auf, doch...
Kritik: Der Todesjäger (1983)

Kritik: Der Todesjäger (1983)

Der freie Krieger Deathstalker bekämpft den bösen König Zauberer Tulak und nimmt an einem Turnier Teil, bei welchem man den offiziellen Nachfolger des Königs finden...
Der freie Krieger Deathstalker bekämpft den bösen König Zauberer Tulak und nimmt an einem Turnier Teil, bei welchem man den offiziellen Nachfolger des Königs finden soll. Kaum ist ein Film erfolgreich, so tauchen dutzende Ableger, Nachahmer auf. So auch im Fall des erschienenen Film CONAN – DER BARBAR mit Arnold Schwarzenegger, schon ein Jahr nach dem erscheinen traten viele weitere Barbarenfilme ins Rampenlicht und versuchten vom Kuchen des Erfolges ein Stück abzubekommen. Die meisten Vertreter im Sub-Genre der Barbarenstreifen sind eher schlecht als recht und teils nur für hartgesottene Fans solcher Streifen ertragbar. Mit einem Hauch von Trash versüßt kam...
Kritik: Die Bestie aus dem Weltraum (1980)

Kritik: Die Bestie aus dem Weltraum (1980)

Captain Larry Madison erhält den Auftrag, zusammen mit seiner Crew auf dem fernen Planeten Lorrigen das kostbare Metall Autalium aufzuspüren. Dort erwartet die Crew ein...
Captain Larry Madison erhält den Auftrag, zusammen mit seiner Crew auf dem fernen Planeten Lorrigen das kostbare Metall Autalium aufzuspüren. Dort erwartet die Crew ein seltsamer Mann namens Onaf, der ihnen erklärt, dass ein durchgedrehter Computer den Planeten in seiner Gewalt hat. Schon bald muss die Crew die Flucht ergreifen. Achtung Verwechslungsgefahr!!!   Der Deutsche Verleihtitel: “Die Bestie aus dem Weltraum” bekam auch der von 1957 stammende SciFi Streifen. Originaltitel 20 MILES TO EARTH, wo Ray Harryhausen für die Effekte verantwortlich war. Dieser Kandidat DIE BESTIE AUS DEM WELTRAUM lässt sich schwer beschreiben und in eine Schublade stecken. Es ist...
Kritik: Die Stute (1978)

Kritik: Die Stute (1978)

Der von der wesentlich älteren Frau des Inhabers ausgehaltene Geschäftsführer einer Discothek steigt aus, als er für Sexspiele an Bekannte weitergereicht werden soll. Ein Spielball...
Der von der wesentlich älteren Frau des Inhabers ausgehaltene Geschäftsführer einer Discothek steigt aus, als er für Sexspiele an Bekannte weitergereicht werden soll. Ein Spielball der Gesellschaft oder auch Hochmut kommt vor dem Fall. So könnte man das erotische Drama DIE STUTE (1978) kurz erläutern. Ein junger Mann, der als Ober in einem renommierten Club arbeitet wird von der Ehefrau des Inhabers als Geschäftsführer befördert. Doch sind natürlich Hintergedanken der Ausschlaggebende Punkt. Tony ein junger Mann, ist nun an der Spitze einer feinen Gesellschaft. Fährt schnelle Autos, hat ein luxuriöses Apartment und fast jede Nacht eine andere weibliche Schönheit im...
Kritik: Liebeshexen vom Rio Cannibale (1980)

Kritik: Liebeshexen vom Rio Cannibale (1980)

In einem Frauengefängnis mitten im Regenwald sind die weiblichen Insassen den sadistischen Wärtern ausgeliefert. Einzig der Gefängnisarzt zeigt Einfühlvermögen und Verständnis für die gepeinigten Insassinnen....
In einem Frauengefängnis mitten im Regenwald sind die weiblichen Insassen den sadistischen Wärtern ausgeliefert. Einzig der Gefängnisarzt zeigt Einfühlvermögen und Verständnis für die gepeinigten Insassinnen. Als eines Tages eine Mitgefangene unter den barbarischen Foltermethoden den Tod findet, wagen die Insassen zusammen mit dem Arzt einen Fluchtversuch. Doch der Kampf durch den Dschungel ist härter als gedacht... Dreckig, staubig,schlammig und widerlich! So kann man den Film DIE LIEBESHEXEN VOM RIO CANNIBALE (1980) mit ein paar Wörtern beschreiben. Ein weiterer Vertreter des WIP (Woman in Prison) Genres der 80er. Unter der Regie von Edoardo Mulargia, der auch unter dem Pseudonym Edward G....
Kritik: Liebe durch die Autotür (1972)

Kritik: Liebe durch die Autotür (1972)

In der Großstadt gibt es eine Sensation: Einen Sex-Autosalon! Hier werden vom geschäftstüchtigen Autohändler Meier Automobile für Liebesstunden vermietet. Aber nicht nur das: Meiers Liebesautos...
In der Großstadt gibt es eine Sensation: Einen Sex-Autosalon! Hier werden vom geschäftstüchtigen Autohändler Meier Automobile für Liebesstunden vermietet. Aber nicht nur das: Meiers Liebesautos sind auch noch mit Spezialgeräten ausgestattet, um den Reiz der Schäferstündchen auf vier Rädern zu erhöhen. In diesem sündigen Autosalon arbeitet auch emsig Meiers bildhübsche Nichte Babsy mit, sie soll zahlungskräftige Kunden für die Miete der Sex-Vehikel begeistern. Das Geschäft blüht – die verschiedensten Pärchen wollen sich in den Autos lieben und schon bald finden in den Sexkutschen die heißesten und turbulentesten Liebesspiele statt. Manchmal echt beängstigend was uns damals in den 70er vor die...
Kritik: Die Bett-Hostessen (1973)

Kritik: Die Bett-Hostessen (1973)

Nette Mädchen in hübschen Kostümen: Hostessen Helferinnen. Sie sind alle jung und ungebunden, frei, alle Abenteuer einzugehen, die dem Geschäft nützen. Was sie erleben, zeigt...
Nette Mädchen in hübschen Kostümen: Hostessen Helferinnen. Sie sind alle jung und ungebunden, frei, alle Abenteuer einzugehen, die dem Geschäft nützen. Was sie erleben, zeigt dieser Film in schonungsloser Offenheit. Karin ist Hostesse bei einer privaten Yacht-Gesellschaft. Ein Kunde, dem sie auf der Fahrt zu einer Insel gemäß Firmenordnung auch liebe in allen Variationen bot, lässt sie auf der Insel zurück, wo sie von einer Bande junger Männer aufgegriffen wird. Sie braucht eine volle Nacht um sie kennen zu lernen. Die schwarze Diane ist Gogo-Girl in einer zwielichtigen Bude, bei der die Männer durchs Fenster steigen und nur die Polizei...
error: Content is protected !!