Kategorie: Scifi / Endzeit

Kritik: Ach jodel mir noch einen (1974)

Die Bewohner auf dem Planeten Venus können sich nicht mehr fortpflanzen. Es leben dort eh nur Frauen und die männlichen Samen sind zu alle. Nun also ist ein Raumschiff unterwegs, um von den Wilden auf der Erde Samenzellen zu stibitzen. Die Venus-Damen Solaria, Vegania, Galaxia und zwei weitere landen in Oberbayern. Ihre fliegenden Untertasse wird […]

Kritik: Die Bestie aus dem Weltraum (1980)

Captain Larry Madison erhält den Auftrag, zusammen mit seiner Crew auf dem fernen Planeten Lorrigen das kostbare Metall Autalium aufzuspüren. Dort erwartet die Crew ein seltsamer Mann namens Onaf, der ihnen erklärt, dass ein durchgedrehter Computer den Planeten in seiner Gewalt hat. Schon bald muss die Crew die Flucht ergreifen. Achtung Verwechslungsgefahr!!!   Der Deutsche […]

Kritik: Lost World – Die letzte Kolonie (1987)

Man schreibt das Jahr 2087. Nachdem vor 75 Jahren die großen Armeen der Welt den atomaren Krieg begonnen haben, vegetiert die überlebende Bevölkerung in heruntergekommenen Städten und öden Wüstensiedlungen vor sich hin. Da es bereits seit 50 Jahren nicht geregnet hat, ist Wasser Mangelware und eine absolute Kostbarkeit. Nur noch in Lost Wells, einer kleinen, […]

Kritik: Interzone (1987)

“Interzone” ist ein paradiesischer Ort in einer post-apokalyptischen Welt, der von allerlei finsteren oder zumindest zweifelhaften Gestalten gesucht wird, geschützt von einem Mönchsorden und einer magischen Barriere. Da aber in der “Interzone” ein geheimnisvoller Schatz verborgen sein soll, wird die Bedrohung durch die brutale Mantis (Teagan Clive) und ihren Kumpan Balzakan (John Armstead) und ihre […]

Kritik: Gremlords (1985)

  Ausserirdische besuchen die Erde, um eine Prinzessin und verloren gegangene Botschaften zu suchen. Leider haben sie sich den falschen Planeten ausgesucht, denn weder das Eine noch das Andere ist aufzutreiben. So kommt es zu diversen Verwechslungen und noch mehr Chaos, welches eine amerikanische Kleinstadt in den unvermeidbaren Kampf mit den Invasoren treibt. Heilige Scheisse […]

Kritik: Liebe im Raumschiff Venus (1977)

Irgendwann in der Zukunft: Den Menschen auf der über den Bildschirm vom Großen Bruder überwachten Erde sind Gefühle verboten, nur Sex ist hin und wieder erlaubt. Ein von seiner Stiefmutter geplagtes Mädchen überzeugt auf einem Ball den Bruder des Weltherrschers und schließlich auch diesen selbst von der Schönheit der Liebe. Liebe im Raumschiff Venus ist […]

Kritik: Barb Wire (1996)

2017: Der zweite amerikanische Bürgerkrieg ist in vollem Gange. Der “Kongress” hat die Herrschaft über Nordamerika übernommen und überall herrscht Chaos. Nur in Steel Harbor ist noch Waffenruhe und alle Leute leben in einer strapazierten Zweckgemeinschaft. Barb Wire (Pamela Anderson) betreibt in der Stadt einen Club, in dem alle Schichten verkehren. Viel Geld verdient sie […]

Back To Top