“Ghostbusters (1984): Eine unvergessliche Komödie mit ikonischen Geisterjägern”

Als Wissenschaftler sind sie kläglich gescheitert. Aber als selbständige Geisterjäger stehen sie am Beginn einer großen Karriere – die Doktoren Venkman, Stantz und Spengler, kurz, die Firma “Ghostbusters”. Telekinese, PSI, modernste Apparaturen und 24-Stunden-Service sind ihre fürchterlichen Waffen gegen das Gespensterunwesen. Und das treibt’s gerade in New York kunterbunt: Eine uralte sumerische Gottheit schickt sich mitten in der City zur Wiedergeburt an. Es droht eine Katastrophe biblischen Ausmaßes – und die bringt den Ghostbusters ihren ersten Riesenauftrag.

Zehn Fakten über Ghostbusters

  1. “Ghostbusters” wurde unter der Regie von Ivan Reitman produziert und am 8. Juni 1984 in den USA veröffentlicht. Der Film wurde zu einem riesigen Erfolg und avancierte zu einer der bekanntesten Komödien der 1980er Jahre.
  2. Das Drehbuch wurde von Dan Aykroyd, einem der Hauptdarsteller des Films, und Harold Ramis geschrieben. Aykroyd hatte ursprünglich eine viel ambitioniertere Version der Geschichte im Sinn, die mehr auf der Idee der “Ghost Smashers” basierte, einer Gruppe von Geisterjägern, die durch die Zeit reisen. Das Konzept wurde jedoch überarbeitet, um es zugänglicher und komödiantischer zu gestalten.
  3. Die Hauptrollen wurden von Bill Murray, Dan Aykroyd, Harold Ramis und Ernie Hudson gespielt. Bill Murray übernahm die Rolle des Peter Venkman und brachte seinen einzigartigen improvisatorischen Stil in die Performance ein, was zu einigen der ikonischsten Momenten des Films führte.
  4. Der berühmte Ghostbusters-Song “Ghostbusters” wurde von Ray Parker Jr. komponiert und gewann den Grammy Award für die beste Filmmusik. Der Song wurde zu einem großen Hit und erreichte Platz eins der Billboard Hot 100 Charts.
  5. Der Film wurde mit einem Budget von rund 30 Millionen US-Dollar gedreht und spielte weltweit über 295 Millionen US-Dollar ein. Damit war er einer der erfolgreichsten Filme des Jahres 1984.
  6. “Ghostbusters” erhielt positive Kritiken von den Kritikern und wurde für seine originelle Story, den Humor und die Spezialeffekte gelobt. Der Film gewann zwei Saturn Awards, darunter den für den besten Fantasyfilm.
  7. Die Spezialeffekte des Films waren für damalige Verhältnisse beeindruckend und wurden von Industrial Light & Magic (ILM) entwickelt. Die ikonischen Geister wie der Marshmallow Man und Slimer sind bis heute beliebte Symbole des Films.
  8. Aufgrund des Erfolgs von “Ghostbusters” entstanden Fortsetzungen, darunter “Ghostbusters II” im Jahr 1989 und “Ghostbusters: Afterlife” im Jahr 2021. Es gab auch einen animierten Ableger in Form einer Fernsehserie mit dem Titel “The Real Ghostbusters”.
  9. Der Film war nicht nur ein kommerzieller Erfolg, sondern beeinflusste auch die Popkultur nachhaltig. Die Charaktere, die Dialoge und die ikonischen Ghostbusters-Anzüge sind bis heute erkennbare Symbole der 80er Jahre.
  10. “Ghostbusters” entwickelte sich zu einer Franchise-Marke mit einer großen Fangemeinde. Der Film hat mehrere Videospiel-Adaptionen, Comics, Spielzeug und Merchandising-Produkte hervorgebracht und seinen Platz als Kultklassiker des Science-Fiction-Kinos behauptet.

Loading

Abonniere Retro-Film um immer auf dem laufenden zu sein!

By Stefan Retro

Seit nun mehr zwei Jahrzehnten habe ich mich den Filmen aus den 50er bis Ende der 90er verschworen. Meine private Filmsammlung wächst stetig und hat mittlerweile eine fünfstellige Zahl erreicht. Sei es VHS, HD DVD, DVD, Blu-ray - bei mir findet alles seinen Platz! Kommt mit auf die Reise in die Vergangenheit!

Subscribe
Notify of
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x