Werbefilm, Patriotismus pur – Air Borne – Flügel aus Stahl (1990)

Air Borne - Flügel aus Stahl (1990)

Die US-Army verliert bei einem Einsatz gegen ein Drogenkartell drei Hubschrauber. Nur Pilot Jake und sein Co-Pilot überleben. Das Pentagon stellt eine Spezialeinheit auf die Beine. Jake wird an einem modernen Apache-Kampfhubschrauber ausgebildet.


Recht schnell merkt man dem Film AIR BORNE – FLÜGEL AUS STAHL den Patriotismus an. Vor allem könnte man den ganzen Film als Werbefilm sehen für den Kampfhubschrauber Apache. So kann man auch neue Rekruten für die Army gewinnen. Doch ist das so schlimm? Man kennt diese Art von Filmen doch schon zu genüge? Man denke da nur an TOP GUN mit Tom Cruise. Auch der strotzt vor Patriotismus und Werbung – ist dennoch ein Klassiker geworden.

Gut AIR BORNE steht weit hinter Top Gun und den Filmen DER STÄHLERNE ADLER, weiß aber dennoch zu gefallen, und zu unterhalten und das ist das wichtigste.

Air Borne - Flügel aus Stahl (1990)

Regisseur David Green inszenierte 1990 diesen Actioner mit Star-Besetzung. Green war selbst Schauspieler und verbrachte mehr vor der Kamera als auf dem Regiestuhl. Zu seinen Auftritten gehören Filme wie STREET FIGHTER (1994), THE SUNCHASER (1996) und FRAUENLAGER DER NINJA (1987).

Für AIR BORNE konnten die Produzenten, die laut Cover auch die vom Film PLATOON sein sollen, Nicolas Cage und Tommy Lee Jones gewinnen. In einer weiteren Rolle ist Sean Young zu sehen. Somit konnten sie drei sehr erfolgreiche, namenhafte Schauspieler für dieses Action-Spektakel gewinnen.

Air Borne - Flügel aus Stahl (1990)

AIR BORNE punktet mit satter Action wenn sie im Hubschrauber sitzen, dazu flotte Sprüche mit Reimen aus dem Mund von Cage und einen kühnen Tommy als Ausbilder und Vorgesetzter. Untermalt werden viele Szenen mit Songs von Phil Collins. Der Film ist zwar kurzweilig und man muss sich etwas an die Synchronstimmen gewöhnen, da es nicht die bekannten zugehörigen Stimmen sind. Storytechnisch sehr flach, aber der Actioner-Fan erwartet einfache Popcorn Unterhaltung. Dies kann AIR BORNE bieten und vor allem halten. An vorderster Stelle stehen die Kampf- und Flugszenen mit den Hubschraubern. Auffallend ist das ihnen auch viel Screentime spendiert wurde. Abgerundet werden die Flugszenen noch mit vielen Sequenzen aus dem Trainingsprogramm. Die dürften zwar heutzutage etwas altbacken wirken, aber das waren halt die 90er.

Wer auf flotte Action, mit bekannten Schauspielern möchte, einen stimmigen Souundtrack und markante Sprüche, der sollte zu AIR BORNE greifen. Aber Vorsicht! Es gibt zwar eine DVD Version im Umlauf, aber bei der handelt es sich anscheinend um ein Bootleg. Somit verbleibt dem Film nur der Zusatz ONLY VHS Kandidat.