Punks als Biker in einem Rachetriller – PUNK VACATION (1990)

Punk Vacation (1990)

Punk Vacation (1990)

Ferien auf Punker Art, dass heißt:
VERGEWALTIGUNG, MORD,TERROR !
Die Opfer sind Sally, ein 15jähriges Mädchen und ihr Vater. Das Leid und die Erniedrigung, die den beiden von Billy und Ramrod, den Anführern der Bande zugefügt werden, ist kaum mit Worten zu beschreiben. Billy wird geschnappt! Die Mobilmachung der Punkerszene beginnt!

Lisa, Sallys Schwester, und ihr Freund Reed, ein Polizist gehen eigene Wege um dem Spuk ein Ende zu bereiten. Wege, die nicht legal sind!
Eine Kleinstadt setzt sich zur Wehr? Ein Krieg bricht aus. Und wie in jedem Krieg weiß niemand, wer der Sieger sein wird …


Der Regisseur Stanley Lewis inszenierte 1990 den Action-Drama-Thriller Mix PUNK VACATION. Es war sein erster und auch letzter Beitrag als Regisseur. Gründe dafür sind nicht bekannt, aber nach Sichtung des Film PUNK VACATION habe ich da eine Vermutung. Man merkt recht schnell das Stanley keinerlei Erfahrung hatte, und das er von der Thematik der Punks null Ahnung hatte. Punk sein ist keine saisonale Angelegenheit sondern eine Lebenseinstellung. Die stilistischen Mittel von Rockern wie Lederjacken, Handschuhe und Biker-Stiefeln wurden hier einfach den Punks zum Anziehen gegeben. Dazu leichte wirr aussehende Frisuren und buntes MakeUp der Damen Made in the 80s.

Punk Vacation (1990)

Recht schnell merkt man dem Film an das er nicht so weiß in welche Schublade er gehört. Ein Mix aus Action, Drama, Thriller gewürzt mit Selbstjustiz. Ein wirrer Mix der sich ständig im Filmverlauf abwechselt und für etwas Ernüchterung beim Zuschauer sorgt. PUNK VACATION kann man bestenfalls als mittelmäßige Rache-Geschichte bezeichnen. Die Gewalt-Darstellung ist recht überschaubar und sorgt nicht sonderlich für Aufsehen und Erregung beim Zuschauer. Gewalttaten werden entweder nur angedeutet oder tauchen erst gar nicht auf. Für ein leichtes schmunzeln sorgen teilweise die dümmlich wirkenden Dialoge mancher Charaktere.

„Dieses Gang-Zeug geht nirgendwo hin. Vielleicht sollten wir zur Stewardess-Schule gehen oder so. “

Die Story ist recht simpel gestrickt und in einem flotten Tempo inszeniert worden. Viele bekannte Zutaten aus anderen Produktionen fanden hier erneut ihren Einsatz. Viele Anleihen an das Biker-Genre der 60er wurden hier einfach auf die Punks übertragen. Das Punks mittlerweile Motorrad fahren und so für Unruhe sorgen ist mir recht neu. Anstatt die Punks als nihilistische Psychopathen darzustellen, verbringt der Film mehr Zeit damit, ihre Charaktere und Standpunkte zu beschreiben. Nett anzusehen sind die zahlreichen bekannten Gesichter die man aus vielen anderen Produktionen im Low Budget Sektor kennt. Man kennt sie vielleicht nicht beim Namen, aber ihre Gesichter sind deutlich wieder zu erkennen.

Die Rollenverteilung von Gut gegen Böse ist klar definiert, jedoch wandelt sich das Blatt im späteren Verlauf und die Punks werden im letzten Akt als Helden interpretiert da sie sich nur wehren müssen gegen die aufgebrachten Dorfbewohner die Jagd auf die Punks auf einer Farm machen. Der Sheriff des Ortes behält klar seine Gute Position und beugt sich dem Rachefeldzug der Dorfbewohner.

Punk Vacation (1990)

 

Bislang ist PUNK VACATION in Deutschland ein ONLY VHS Kandidat, in den USA ist er bereits vor drei Jahren auf Blu-ray neu abgetastet und mit zahlreichen Bonusmaterial versehen veröffentlicht worden.. Die deutschen VHS Versionen sind allesamt ungeschnitten, was mich nicht sonderlich wundert, da die Gewalt-Darstellung sich doch sehr bedeckt hält.

PUNK VACATION ist recht unterhaltsam und amüsant. Kein Reißer im Genre der Selbstjustiz und Rachethriller aber solide inszeniert.


 

 

 

 

Stefan Retro

Stefan Retro

Seit nun mehr zwei Jahrzehnten habe ich mich den Filmen aus den 50er bis Ende der 90er verschworen. Meine private Filmsammlung wächst stetig und hat mittlerweile eine fünfstellige Zahl erreicht. Sei es VHS, HD DVD, DVD, Blu-ray - bei mir findet alles seinen Platz! Kommt mit auf die Reise in die Vergangenheit!

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: