Crying Freeman ist ein Action-Epos – Ende Juni in 4K von Turbine

Am 26. Juni 2020 veröffentlicht Turbine Classics den 90er Hit “Crying Freeman” in 4K! “Crying Freeman” ist ein Action-Epos, das – basierend auf dem gleichnamigen Manga – asiatische Kampfkünste auf geniale Weise mit handgemachten Spezialeffekten, elegant choreografierten Shoot-Outs und einem atemberaubenden Soundtrack vereint. Christophe Gans (“Pakt der Wölfe”, “Silent Hill”) lieferte mit diesem modernen Klassiker sein rasantes und perfekt stilisiertes Spielfilmdebüt.

Als Bonusmaterial bekommt man wie von Turbine gewohnt, viel für sein Geld. Audiokommentar von Regisseur Christophe Gans*; Retrospektive; Interviews mit Christophe Gans und Mark Dacascos*; Interviews mit Christoph Gans zu Ursprung; Ausstattung und Storyboards*; Zwei entfernte Szenen; Featurette über den Schnitt*; Making-Of-Featurettes*; Hinter den Kulissen; Promo-Featurettes*; Teaser & Trailer* In französischer und/oder englischer Sprache mit optionalen deutschen Untertiteln. Untertitel: Deutsch für japanische Dialoge, Englisch für japanische Dialoge

 

Crying Freeman (Uncut) (4K Ultra HD) (+ Blu-ray 2D)

Der sagenumwobene chinesische Geheimbund “Söhne des Drachen” liefert sich an der amerikanischen Westküste einen brutalen Bandenkrieg mit der japanischen Yakuza. Töpfermeister Y? – der Freeman – ist eine perfekt ausgebildete Kampfmaschine. Bei einem Auftragsmord wird er zufällig von der schönen Malerin Emu beobachtet. Entgegen seiner Befehle weigert er sich, die Augenzeugin aus dem Weg zu räumen, und stellt sich damit offen gegen die “Söhne des Drachen”, die umgehend die Hinrichtung des Verräters in Auftrag geben…