“Man nennt mich Shalako” mit Sean Connery und Brigitte Bardot erscheint von PIDAX

“Man nennt mich Shalako” mit Sean Connery und Brigitte Bardot erscheint von PIDAX

Am 13. November 2020 veröffentlicht PIDAX den hochspannenden Western mit Starbesetzung – Sean Connery und Brigitte Bardot in “Man nennt mich Shalako”. Natürlich in der Remastered Version. Als Bonusmaterial bekommen wir ein Wendecover; illustrierter Film-Kurier; deutscher Trailer, und eine Bildergalerie.

Man nennt mich Shalako - Remastered Edition / Hochspannender Western mit Sean Connery und Brigitte Bardot (Pidax Western-Klassiker)

Eine adelige Jagdgesellschaft aus Europa macht einen Jagdausflug in das Gebiet aufständischer Apachen. Als der schurkische Reiseleiter (Stephen Boyd) die Gruppe ausraubt und in der Wüstengegend alleine zurücklässt, greift der erfahrene Trapper Shalako (Sean Connery) ein, hilft den Zurückgelassenen und weiß sich auch den Apachen zu erwehren …

Man nennt mich Shalako - Remastered Edition / Hochspannender Western mit Sean Connery und Brigitte Bardot (Pidax Western-Klassiker)

Pidax präsentiert den europäischen Western aus dem Jahr 1968 nach einem Roman von Louis L’Amour, der mit Sean Connery und Brigitte Bardot zwei der damaligen Superstars präsentiert. Der einzige Western von 007 Sean Connery wurde in den Wüstengegenden nahe des spanischen Almeria gedreht. Woody Strode, dessen Mutter eine Blackfoot-Indianerin war, spielt den Sohn des Apachenhäuptlings. Sean Connerys Shalako ist ein Westmann wie “Old Shatterhand”, der sich wie ein Ureinwohner in der Wüste bewegt. Zwischen ihm und der weißen Adligen Brigitte Bardot knistert es allerdings mächtig in der Prärienacht und geküsst wird ebenfalls. Hochspannung im Indianerland!


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Very Bad Things (1998) Previous post Glauben Sie an Schicksal? – Very Bad Things (1998)
Die Todeskralle des grausamen Wolfes (1973) Next post Damn the Exorcist! The Devil won’t let go! – Die Todeskralle des grausamen Wolfes (1973)

VIDEO ONLY

Video Freaks Volume 9

Video Freaks Volume 8

Video Freaks Volume 7

CIRIO H. SANTIAGO – UNBEKANNTER MEISTER DES B-FILMS

Death Wish – Ein Filmbuch sieht rot

error: Content is protected !!