Kritik: Amok Train – Fahrt ins Nichts (1989)

Kritik: Amok Train – Fahrt ins Nichts (1989)

Eine kleine Gruppe amerikanischer Studenten macht eine Klassenfahrt nach Jugoslawien, unter ihnen auch Beverly, die von niemandem so richtig akzeptiert ist, weil sie sich immer...
Eine kleine Gruppe amerikanischer Studenten macht eine Klassenfahrt nach Jugoslawien, unter ihnen auch Beverly, die von niemandem so richtig akzeptiert ist, weil sie sich immer abkanzelt. Beverly ist noch Jungfrau und hat hier im Lande Vorfahren. Überhaupt benehmen sich alle Leute hier sehr merkwürdig und als plötzlich ihre Hütte in Flammen aufgeht, müssen sie erkennen, daß man ihnen an den Kragen will. Sie versuchen aus der Einöde zu fliehen und springen auf einen fahrenden Zug auf. Hier wird ihnen langsam klar, worum es geht: Beverly ist auserkoren, die Braut von Luzifer, dem Prinzen der Dunkelheit zu werden. Grund genug also,...
error: Content is protected !!