Kritik: Misery (1990)

Kritik: Misery (1990)

Der Autor Paul Sheldon (James Caan) hatte jahrelangen Erfolg mit den Liebesromanen über seine Figur Misery Chastaine. Doch jetzt hat er die Nase voll und...
Der Autor Paul Sheldon (James Caan) hatte jahrelangen Erfolg mit den Liebesromanen über seine Figur Misery Chastaine. Doch jetzt hat er die Nase voll und will andere Bücher schreiben. Als er jedoch im Schnee einen Autounfall hat, findet ihn ausgerechnet Annie Wilkes (Kathy Bates), der wohl größte lebende Misery-Fan. Annie, die ihn erkennt, pflegt ihn auf eigene Gefahr gesund, obwohl Paul schwer verletzt ist. Denn Annie ist im stillen schon eine Psychopathin, die ihre Misery auf jeden Fall zurückhaben will. Also zwingt sie Paul, einen neuen Misery-Roman zu schreiben, so wie sie ihn haben will. Und wenn er nicht spurt,...
Das Kindermädchen (1990)

Das Kindermädchen (1990)

Kate und Phil sind ein glückliches junges Paar, das für ihr neugeborenes Baby ein geeignetes Kindermädchen sucht, weil sie beide gleich nach der Geburt wieder...
Kate und Phil sind ein glückliches junges Paar, das für ihr neugeborenes Baby ein geeignetes Kindermädchen sucht, weil sie beide gleich nach der Geburt wieder arbeiten gehen wollen. Eigentlich wäre ihre erste Wahl ja auf eine von der Agentur empfohlene Studentin gefallen, die aber unglücklicherweise kurz darauf, durch einen Unfall zu Tode kommt. Ihr Ersatz ist die attraktive Camilla, die hervorragend mit Kindern umgehen kann. Alles scheint perfekt, würde Camilla nicht regelmäßig einem Baumgott im Wald kleine Babys opfern, was natürlich anfangs keiner ahnt.   Es gibt Personen im Leben den schenkt man recht schnell Vertrauen und Offenheit, da wären...
Wenn Du krepierst – lebe ich (1977)

Wenn Du krepierst – lebe ich (1977)

Ahnungslos nehmen der Reporter Walter Mancini und seine Frau Eva einen Anhalter mit, der eine Wagenpanne vortäuscht. In Wahrheit ist er jedoch der psychisch kranke...
Ahnungslos nehmen der Reporter Walter Mancini und seine Frau Eva einen Anhalter mit, der eine Wagenpanne vortäuscht. In Wahrheit ist er jedoch der psychisch kranke Gewaltverbrecher Adam Konitz, der mithilfe der beiden die Beute eines Überfalls über die mexikanische Grenze schmuggeln will. Bald kommt es zu Streitereien und Konitz offenbart seine sadistische Natur. Die deutschen Filmtitel haben manchmal etwas Seltsames an sich, zumeist passen sie zum Film oder führen den Zuschauer in die Irre, wie beim Streifen „Wenn Du krepierst - dann lebe ich“ aus dem Jahr 1977 vom Regisseur Pasquale Festa Campanile. Der Film ist ein gelungener italienischer Streifen...
error: Content is protected !!