Kritik: Big Bad Mama (1974)

Kritik: Big Bad Mama (1974)

Amerika zur Depressionszeit: Nachdem ihr Liebhaber das Zeitliche gesegnet hat, übernimmt Wilma dessen Geschäft des Whiskey-Schmuggels - Mit wenig Erfolg. Doch eines Tages lernt sie...
Amerika zur Depressionszeit: Nachdem ihr Liebhaber das Zeitliche gesegnet hat, übernimmt Wilma dessen Geschäft des Whiskey-Schmuggels - Mit wenig Erfolg. Doch eines Tages lernt sie den abgebrühten Bankräuber Fred kennen, der Wilma und ihre Beiden Töchter überredet, bei seinem nächsten Raubzug mitzumachen. Für das weibliche Trio beginnt eine aufregende Verbrecherkarriere... Der König der B-Movies Roger Corman ist für BIG BAD MAMA aus dem Jahr 1974 verantwortlich. Eigentlich müsste man zum Film nicht mehr viel sagen, außer unbedingt anschauen. BIG BAD MAMA ist ein flottes Action-Comedy Filmchen mit einer Top Besetzung, auch hinter den Kulissen, dazu später mehr. Corman seine Idee...
Kritik: Treibjagd in Bitter Creek (1988)

Kritik: Treibjagd in Bitter Creek (1988)

Mariposa County - Eine Spezialeinheit der Polizei umstellt das Versteck einer schwer bewaffneten Verbrecherbande hoch in den Bergen. Flutlicht fällt auf das brüchige Gebäude, ein...
Mariposa County - Eine Spezialeinheit der Polizei umstellt das Versteck einer schwer bewaffneten Verbrecherbande hoch in den Bergen. Flutlicht fällt auf das brüchige Gebäude, ein knallhartes Feuergefecht durchbricht die Stille der Nacht. Nachdem eine Handgranate das Versteck in die Luft jagt, tritt die Spezialtruppe den Rückzug an, ohne sich zu überzeugen, ob einer das brutale Massaker überlebt hat. Ahnungslos starten am nächsten Morgen drei Frauen einen Abenteuertrip in das Hochgebirge. Kaum hat die Gruppe nach einem anstrengenden Ritt Ihr Ziel erreicht, peitscht plötzlich ein Schuss durch die Luft. Fluchtartig bringen sich die Reiter in Deckung. Weitere Geschosse treffen die Pferde....
error: Content is protected !!