Italiens Antwort auf Steven Spielberg “The Last Jaws – Der weiße Killer” (1981)

In South Bay, einer kleinen Küstenstadt im Staate Georgia, soll eine große Windsurf-Regatta stattfinden. Die jungen Teilnehmer trainieren eifrig dafür. Plötzlich aber ist einer der Surfer, der sich zu weit auf das Meer hinausgewagt hat, spurlos verschwunden. Man befürchtet, dass er von einem Hai angefallen worden ist …
Die Bewohner des Städtchens teilen sich in zwei Lager. Die einen möchten die Regatta absagen, die anderen fürchten handfeste wirtschaftliche Einbußen bei einer Absage. Bis die schaurige Wahrheit alle wieder vereint: Ein weißer Hai, ein Killer, treibt sein Unwesen vor South Bay.

The Last Jaws oder hierzulande unter “Der weiße Killer” bekannt ist ein italienischer Horrorfilm aus dem Jahr 1981, der sich um einen gefährlichen Hai dreht, der eine Gruppe von Menschen bedroht. Der Film wurde von Enzo G. Castellari inszeniert und von Dardano Sacchetti geschrieben. Die Hauptrollen wurden von James Franciscus, Vic Morrow und Joshua Sinclair gespielt.

Die Handlung des Films “The Last Jaws” dreht sich um eine Surf-Regatta, die in einer Küstenstadt stattfinden soll. Der Bürgermeister der Stadt, William Wells, sieht die Regatta als eine Werbeveranstaltung für seine politische Karriere und will sie unbedingt durchführen lassen. Doch als ein gefährlicher Hai in der Nähe der Stadt auftaucht und mehrere Menschen angreift, wird die Regatta abgesagt.

the-last-jaws-der-weisse-killer-1981

Der Hai-Experte Peter Benton und der Praktiker Ron Hamer werden von den örtlichen Behörden beauftragt, den Hai zu fangen und zu töten. Doch ihre Bemühungen sind erfolglos, und der Hai greift weiterhin Menschen an. Schließlich beschließt der Bürgermeister, selbst auf das Meer hinauszufahren, um den Hai zu töten. Doch auch er wird von dem Hai angegriffen und schwer verletzt.

the-last-jaws-der-weisse-killer-1981

Währenddessen plant ein Filmteam, das in der Stadt ist, um Aufnahmen für einen Horrorfilm zu machen, den Hai zu filmen, indem es Fleisch an den Landungssteg bindet. Doch auch sie werden von dem Hai angegriffen und getötet.

Schließlich beschließen Benton und Hamer, den Hai mit Sprengstoff zu töten. Sie legen eine Falle aus und locken den Hai in die Nähe der Sprengladungen. Als der Hai explodiert, scheint die Bedrohung endlich vorbei zu sein.

the-last-jaws-der-weisse-killer-1981

“The Last Jaws – Der weiße Killer” ist ein typischer Vertreter des Haifischfilm-Genres, das in den 1970er Jahren durch den Film “Der weiße Hai” von Steven Spielberg populär wurde. Der Film folgt dem bekannten Muster des Genres, in dem eine Gruppe von Menschen von einem gefährlichen Hai bedroht wird und versucht, ihn zu töten.

Allerdings unterscheidet sich “The Last Jaws – Der weiße Killer” von anderen Filmen des Genres durch seine schnelle Erzählweise und seine ausgefallenen Kameraeinstellungen. Castellari gelingt es, eine Art Italo-US-Küstenfeeling mit Sonne, Strand und Haifisch zu entwickeln, das zu unterhalten versteht.

the-last-jaws-der-weisse-killer-1981

Auch die Schauspieler leisten gute Arbeit, insbesondere James Franciscus als intellektueller Hai-Experte und Vic Morrow als beinharter Praktiker. Joshua Sinclair als Bürgermeister William Wells ist ebenfalls überzeugend in seiner Rolle als ehrgeiziger Politiker, der die Regatta um jeden Preis durchführen will.

Insgesamt ist “The Last Jaws – Der weiße Killer” ein kurzweiliger Horrorfilm, der vor allem für Neueinsteiger in die Haifischfilm-Thematik spannend sein dürfte. Der Film bietet keine überraschenden Wendungen oder differenzierte Zwischentöne, sondern konzentriert sich auf die Bedrohung durch den Hai und die Bemühungen der Menschen, ihn zu töten.

Fazit zu The Last Jaws – Der Weiße Killer

Insgesamt ist “Der weiße Killer” ein solider Vertreter des Haifischfilm-Genres, der zwar nicht an den Klassiker “Der weiße Hai” heranreicht, aber dennoch unterhaltsam ist und einige interessante Ideen bietet. Wer auf der Suche nach einem kurzweiligen Horrorfilm ist, der sich um einen gefährlichen Hai dreht, sollte “Der weiße Killer” definitiv eine Chance geben.

Loading

Abonniere Retro-Film um immer auf dem laufenden zu sein!

By Stefan Retro

Seit nun mehr zwei Jahrzehnten habe ich mich den Filmen aus den 50er bis Ende der 90er verschworen. Meine private Filmsammlung wächst stetig und hat mittlerweile eine fünfstellige Zahl erreicht. Sei es VHS, HD DVD, DVD, Blu-ray - bei mir findet alles seinen Platz! Kommt mit auf die Reise in die Vergangenheit!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .