Was ist mit Bob? (1991)

thumbnail

Bob Wiley braucht einen Psychiater und findet schließlich in Dr. Leo Marvin den idealen Seelenklempner. Bob dringt immer mehr in dessen Leben ein, bis der Doktor sich dem nervigen Psychopathen nicht mehr entziehen kann und die Kontrolle über sein eigenes Leben verliert.

Die Dreharbeiten fanden am Smith Mountain Lake in Virginia, in New York City und in einer Kirche in Los Angeles statt. Er spielte in den Kinos der USA ca. 63,7 Millionen US-Dollar ein. Der Film gewann im Jahr 1992 als Beste Komödie den Young Artist Award. Bill Murray wurde 1992 für den MTV Movie Award nominiert. Miles Goodman gewann 1992 den BMI Film Music Award. Frank Oz führte bei Was ist mit Bob? Regie, er war auch verantwortlich für Zwei hinreissend verdorbene Schurken, Lügen haben lange Beine und Der kleine Horrorladen! Nicht zu vergessen Der Indianer im Küchenschrank. Bill Murray ist hier in einer seiner Paraderollen zu sehen.

“Neurotiker bringt Psychiater zum Wahnsinn”

Es gibt ja bereits einige Filme wo ein Psychiater mit seinem Patienten auch ausserhalb der Praxis konfrontiert wird, wie zum Beispiel Reine Nervensache mit Robert De Niro. Aber was ist mit bob? braucht sich keineswegs dahinter verstecken, er kann gekonnt mithalten und bietet auch ein paar andere Ideen und Einfälle wie ein Neurotiker seinen Doc zum Neurotiker verwandelt. Bill Murray und Richard Dreyfuss agieren als wenn ihnen die Rollen auf den Leib geschrieben wurden, beide harmonieren perfekt miteinander. Bill Murray bringt sehr überzeugend den Neurotiker auf die Leinwand. Was ist mit Bob? ist eine Komödie für actionfreien Filmabend zuhause. Der Film fängt langsam an und es werden erst einmal die Akteure und deren Leben nähergebracht, bevor die beiden Akteure immer wieder aufeinandertreffen. Man entwickelt dadurch sehr viel Sympathie für die beiden und geniesst den Film in vollen Zügen. Was ist mit Bob? ist ein Film den man sich mehrmals anschauen kann und trotz allem wird er kein wenig langweiliger dadurch, man findet immer wieder neue kleine Details die den Film noch mehr ins Gedächtnis einbrennen. Was ist mit Bob? gibt es auf VHS und DVD, leider sind auf der DVD keinerlei Extras vorhanden, was sehr schade ist, wäre schön gewesen wenn man noch ein paar Hintergrundinfos zum Film bekommen hätte. Was ist mit Bob? wird ab und zu im Free TV ausgestrahlt und ist es wert das man einschaltet und den Film mit seinen Humor in vollen Zügen geniesst!

Stefan RetroStefan Retro
Seit nun mehr zwei Jahrzehnten habe ich mich den Filmen aus den 50er bis Ende der 90er verschworen. Meine private Filmsammlung wächst stetig und hat mittlerweile eine fünfstellige Zahl erreicht. Sei es VHS, HD DVD, DVD, Blu-ray - bei mir findet alles seinen Platz! Kommt mit auf die Reise in die Vergangenheit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
%d Bloggern gefällt das: