Der Alltag in `Dallas’ ist alles andere als normal: Es wird geliebt, gehasst, gefeiert und gemordet. Es gibt Affären, uneheliche Kinder, Autounfälle, Brände und Schlägereien. Es geht um die Höhen und Tiefen einer texanischen Öl-Dynastie.

Dallas TV Serie Ewing Kult fakten

Zehn Fakten über Dallas TV Serie

  • Dallas” war eine beliebte US-amerikanische Fernsehserie, die ursprünglich von 1978 bis 1991 ausgestrahlt wurde. Sie besteht aus insgesamt 14 Staffeln und 357 Episoden.
  • Die Serie wurde von David Jacobs entwickelt und handelt von den Machtkämpfen und Intrigen der fiktiven texanischen Öl- und Rinderbaronfamilie Ewing.
  • Die Figur des skrupellosen Öltycoons J.R. Ewing, gespielt von Larry Hagman, wurde zu einem der bekanntesten TV-Charaktere der 1980er Jahre.
  • Die Frage “Wer hat J.R. erschossen?” war einer der berühmtesten Cliffhanger der Fernsehgeschichte und führte zu einer enormen Medienaufmerksamkeit. Die Auflösung dieser Frage in der vierten Staffel wurde von über 90 Millionen Zuschauern weltweit verfolgt.
  • “Dallas” wurde für seine opulenten Sets, seine High-Society-Geschichten und seine dramatischen Wendungen bekannt. Die Serie führte auch das Konzept der “saisonübergreifenden Handlungsbögen” ein, bei denen eine Geschichte über mehrere Staffeln hinweg erzählt wird.
  • Die Hauptbesetzung von “Dallas” umfasste neben Larry Hagman als J.R. Ewing auch Patrick Duffy als J.R.s Bruder Bobby, Linda Gray als J.R.s Ehefrau Sue Ellen, Victoria Principal als Bobbys Ehefrau Pamela und Barbara Bel Geddes als Miss Ellie, die Mutter von J.R. und Bobby.
  • In den 1980er Jahren wurde “Dallas” in über 90 Ländern ausgestrahlt und erreichte ein internationales Publikum. Die Serie wurde für ihre Mischung aus Familiendrama, Romantik und Geschäftsintrigen gelobt.
  • Aufgrund der Popularität von “Dallas” entstanden mehrere Ableger und Spin-offs, darunter “Knots Landing” (1979-1993) und “Dallas: Die frühen Jahre” (1986), die die Vorgeschichte der Ewing-Familie erzählte.
  • Die Serie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter mehrere Golden Globe Awards und Primetime Emmy Awards. Larry Hagman wurde für seine Darstellung von J.R. Ewing mit zwei Golden Globes als bester Schauspieler in einer Drama-Serie ausgezeichnet.
  • Im Jahr 2012 wurde “Dallas” für den US-amerikanischen Sender TNT neu aufgelegt. Die Neuauflage knüpfte an die ursprüngliche Serie an und führte eine neue Generation von Ewings ein. Sie lief bis 2014 und umfasste insgesamt drei Staffeln.

Dallas TV Serie Ewing Kult fakten

 

Noch heute feiert die Serie Dallas ihre Momente und ist bei vielen beliebt. Eine Serie die ihren erhaltenen Kult-Status mit Ehre trägt.

Bei Amazon kaufen

Dallas TV Box Serie Amazon

Loading

By Stefan Retro

Seit nun mehr zwei Jahrzehnten habe ich mich den Filmen aus den 50er bis Ende der 90er verschworen. Meine private Filmsammlung wächst stetig und hat mittlerweile eine fünfstellige Zahl erreicht. Sei es VHS, HD DVD, DVD, Blu-ray - bei mir findet alles seinen Platz! Kommt mit auf die Reise in die Vergangenheit!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .