Deadly Games - Allein gegen den Weihnachtsmann (1990)

Deadly Games - Allein gegen den Weihnachtsmann (1990)

“Deadly Games – Allein gegen den Weihnachtsmann” ist ein außergewöhnlicher französischer Film aus dem Jahr 1990, der in den USA auch unter dem Titel “3615 Code Père Noël” bekannt ist. Der Regisseur dieses unkonventionellen Weihnachtsfilms ist René Manzor, der nicht nur die Regie führte, sondern auch das Drehbuch schrieb. Die Hauptrolle des jungen Helden spielte der talentierte Schauspieler Alain Lalanne.

Der Film erzählt die Geschichte von Thomas, einem jungen Jungen, der an Heiligabend allein zu Hause ist. Seine Eltern sind abwesend, und Thomas verbringt die Feiertage damit, sich mit einem High-Tech-Computerspiel zu beschäftigen. Unwissentlich gerät er dabei in einen gefährlichen Albtraum, als ein Psychopath in einem Weihnachtsmannkostüm beginnt, ihn zu verfolgen und zu terrorisieren.

Deadly Games - Allein gegen den Weihnachtsmann (1990)

Die Handlung von “Deadly Games” erinnert an einen Mix aus “Kevin – Allein zu Haus” und “Stirb Langsam”. Thomas muss all seine Intelligenz und Kreativität einsetzen, um dem Weihnachtsmann zu entkommen, der weit mehr ist als er auf den ersten Blick zu sein scheint. Der Film überrascht die Zuschauer mit seinen unerwarteten Wendungen und seinem innovativen Ansatz, das Weihnachtsfest in einen atemlosen Thriller zu verwandeln.

René Manzor, der sowohl Regie führte als auch das Drehbuch schrieb, zeichnet sich durch seine Fähigkeit aus, Spannung und Unterhaltung zu kombinieren. Der Film ist visuell ansprechend und nutzt geschickt die Atmosphäre der Weihnachtszeit, um eine einzigartige Stimmung zu schaffen. Manzor spielt mit den Erwartungen des Publikums und bringt eine unheimliche Note in die festliche Jahreszeit.

Die schauspielerische Leistung von Alain Lalanne als junger Thomas verdient ebenfalls Lob. Seine Fähigkeit, die Ängste und den Mut des Kindes darzustellen, trägt entscheidend dazu bei, dass der Zuschauer sich mit der Hauptfigur identifizieren kann. Lalanne bringt Authentizität in die Rolle und verleiht dem Film eine emotionale Tiefe, die über den typischen Weihnachtsfilm hinausgeht.

Deadly Games - Allein gegen den Weihnachtsmann (1990)

“Deadly Games” wurde bei seiner Veröffentlichung möglicherweise nicht so weit verbreitet wie andere Weihnachtsfilme, hat jedoch im Laufe der Jahre einen Kultstatus erlangt. Fans schätzen die Originalität des Plots, die ungewöhnliche Mischung aus Genres und die gelungene Umsetzung. Der Film ist ein Geheimtipp für diejenigen, die nach einer alternativen Weihnachtsgeschichte suchen, die den gewohnten Pfaden entgeht.

Insgesamt ist “Deadly Games – Allein gegen den Weihnachtsmann” ein faszinierender Film, der das Weihnachtsgenre auf unerwartete Weise neu interpretiert. René Manzor und Alain Lalanne haben gemeinsam eine unvergessliche Geschichte geschaffen, die nicht nur für Spannung, sondern auch für eine einzigartige Weihnachtsatmosphäre sorgt.

Loading

By Stefan Retro

Seit nun mehr zwei Jahrzehnten habe ich mich den Filmen aus den 50er bis Ende der 90er verschworen. Meine private Filmsammlung wächst stetig und hat mittlerweile eine fünfstellige Zahl erreicht. Sei es VHS, HD DVD, DVD, Blu-ray - bei mir findet alles seinen Platz! Kommt mit auf die Reise in die Vergangenheit!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .