“Condorman (1981): Eine unterhaltsame Superheldenkomödie”

Condorman 1981 Film Disney Kritik

Eine Hommage an Agentenfilme und Superheldengeschichten

“Condorman” ist eine unterhaltsame Action-Komödie aus den 1980er Jahren, die von der Abenteuerlust und den Fantasien eines Comicbuchautors handelt. Der Film wurde von Disney produziert und kombiniert Elemente des Superheldengenres mit einer Prise Humor.

Die Handlung dreht sich um den Schriftsteller Woody Wilkins, der unter dem Pseudonym “Condorman” eine erfolgreiche Comicbuchserie über einen Superhelden schreibt. Als Woody die Gelegenheit erhält, eine Geheimmission für den Geheimdienst anzunehmen, nimmt er die Herausforderung an und verwandelt sich in seine eigene Superheldenfigur.

“Condorman” ist eine Hommage an klassische Agentenfilme und Superheldengeschichten, und der Film hat einen charmanten Retro-Stil. Die Actionszenen sind spektakulär und mit vielen aufregenden Verfolgungsjagden und Stunts versehen. Die Komödien-Elemente sorgen für eine angenehme Leichtigkeit und bringen die Zuschauer zum Schmunzeln.

Die Hauptrolle des Woody Wilkins/Condorman wird von Michael Crawford gespielt, der dem Charakter viel Charisma verleiht. Auch die Nebenfiguren sind gut besetzt und tragen zur Unterhaltung des Films bei.

“Condorman” ist ein idealer Film für alle, die eine Mischung aus Action, Abenteuer und Humor mögen. Es ist ein Film, der nicht zu ernst genommen werden sollte, sondern einfach nur Spaß machen will.

Condorman Kritik Disney Superheld 1981 Retro-Film

“Condorman”: Fantasie und Realität verschmelzen

  1. Michael Crawford – Er spielt die Hauptrolle des Woody Wilkins, der auch als Condorman bekannt ist. Crawford ist ein britischer Schauspieler, Sänger und Entertainer, der vor allem für seine Rolle als “Das Phantom der Oper” in Andrew Lloyd Webbers gleichnamigem Musical bekannt ist. Er verleiht dem Charakter Woody/Condorman in “Condorman” einen charmanten und leicht tollpatschigen Charme.
  2. Oliver Reed – Er verkörpert den Bösewicht des Films, den sowjetischen Agenten Krokov. Reed war ein renommierter britischer Schauspieler, der für seine markante Präsenz und seine kraftvollen Darstellungen bekannt war. Er hatte eine vielseitige Karriere und trat in Filmen wie “Oliver!” und “Gladiator” auf. In “Condorman” bringt Reed eine bedrohliche und gleichzeitig humorvolle Note in seine Rolle als Schurke.
  3. Barbara Carrera – Sie spielt die attraktive Natalia, eine sowjetische Spionin und Krokovs Geliebte. Carrera ist eine nicaraguanisch-US-amerikanische Schauspielerin und ehemaliges Model. Sie wurde bekannt durch ihre Rolle als Bond-Girl Fatima Blush in “Sag niemals nie” und hat in zahlreichen anderen Filmen mitgewirkt. In “Condorman” verkörpert sie die verführerische und mysteriöse Natalia mit Bravour.

“Condorman” enthält auch Auftritte von weiteren talentierten Schauspielern, darunter James Hampton, der Woody/Condormans Freund Harry spielt, und Dana Elcar, der den CIA-Agenten Russ spielt.

Condorman Kritik Disney Superheld 1981 Retro-Film

Hinter den Kulissen: Die Entstehung von “Condorman”

  1.  Der Film wurde von Walt Disney Productions produziert, wobei das Studio versuchte, seinen Einfluss auf das Superheldengenre auszudehnen. Der Film sollte eine Mischung aus Action, Abenteuer und Komödie sein, um ein breites Publikum anzusprechen.
  2. Das Drehbuch wurde von Marc Stirdivant und Robert Sheckley geschrieben. Es basierte lose auf Sheckleys Roman “The Game of X” und wurde speziell für den Film angepasst. Die Geschichte sollte den humorvollen und fantasievollen Ton des Films einfangen.
  3. Die Regie von “Condorman” führte Charles Jarrott, ein britischer Regisseur, der zuvor unter anderem für Filme wie “Anne of the Thousand Days” und “Mary, Queen of Scots” bekannt war. Mit seinem Hintergrund in Historiendramen brachte er eine andere Perspektive in das Superheldengenre ein.
  4. “Condorman” enthält einige aufwändige Stunts und Spezialeffekte, die für die Zeit beeindruckend waren. Die Verfolgungsjagden und Flugszenen von Condorman wurden mit Hilfe von Drahtseilen, Stunt-Piloten und Modellflugzeugen umgesetzt. Besonders die Szenen, in denen Condorman über Venedig fliegt, sorgten für visuell beeindruckende Bilder.
  5. Ein Großteil des Films wurde in Europa gedreht, insbesondere in Paris, der Schweiz und Venedig. Die malerischen Kulissen und architektonischen Wahrzeichen verliehen dem Film eine visuelle Attraktivität und verstärkten das Abenteuergefühl.
  6. Das Kostümdesign in wurde von Bill Thomas übernommen. Das charakteristische Kostüm, bestehend aus einem weißen Anzug mit schwarzen Akzenten und einem capeartigen Umhang, sollte den klassischen Superhelden-Look verkörpern.

Condorman Kritik Disney Superheld 1981 Retro-Film

Fazit zum Film

“Condorman” aus dem Jahr 1981 ist eine nostalgische und unterhaltsame Superheldenkomödie, die mit ihrem Retro-Charme und ihrer humorvollen Handlung begeistert. Der Film bietet eine Mischung aus Action, Abenteuer und Komödie, die das Publikum jeden Alters anspricht. Die spektakulären Stunts und visuellen Effekte, insbesondere die Flugszenen über Venedig, sind beeindruckend für die Zeit. Mit einer talentierten Besetzung, angeführt von Michael Crawford, Oliver Reed und Barbara Carrera, werden die Charaktere lebendig und bringen viel Charme in die Geschichte. Für Fans des Superheldengenres, die nach einer unbeschwerten und vergnüglichen Zeitreise suchen, ist “Condorman” eine empfehlenswerte Wahl.

Loading

Abonniere Retro-Film um immer auf dem laufenden zu sein!

By Stefan Retro

Seit nun mehr zwei Jahrzehnten habe ich mich den Filmen aus den 50er bis Ende der 90er verschworen. Meine private Filmsammlung wächst stetig und hat mittlerweile eine fünfstellige Zahl erreicht. Sei es VHS, HD DVD, DVD, Blu-ray - bei mir findet alles seinen Platz! Kommt mit auf die Reise in die Vergangenheit!

Subscribe
Notify of
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x