Dramaturgisch und Beeindruckend

“Misfits” ist ein Drama-Filmaus dem Jahr 1961 unter der Regie von John Huston und wurde von Arthur Miller geschrieben. In den Hauptrollen sind Marilyn Monroe, Clark Gable, Montgomery Clift, Thelma Ritter und Eli Wallach zu sehen.

Der Film erzählt die Geschichte einer kürzlich geschiedenen Frau namens Roslyn Tabor (gespielt von Marilyn Monroe), die eine Gruppe von Außenseitern am Rande von Reno, Nevada, kennenlernt. Die Gruppe besteht aus einem alternden Cowboy namens Gay Langland (gespielt von Clark Gable), einem Rodeo-Reiter namens Perce Howland (gespielt von Montgomery Clift) und einem Mechaniker namens Guido (gespielt von Eli Wallach). Roslyns Anwesenheit stört die Dynamik innerhalb der Gruppe, während sie mit persönlichen und existenziellen Problemen kämpfen.

Drehbuchautor und Ehemann Arthur Miller

Arthur Miller war ein renommierter amerikanischer Dramatiker und Schriftsteller, der am 17. Oktober 1915 in New York City geboren wurde und am 10. Februar 2005 verstarb. Er gilt als einer der bedeutendsten Dramatiker des 20. Jahrhunderts.

Miller wurde vor allem durch seine Theaterstücke bekannt, die oft soziale und politische Themen aufgriffen und sich mit den menschlichen Erfahrungen auseinandersetzten. Seine Werke reflektierten häufig die amerikanische Gesellschaft und ihre Herausforderungen. Einige seiner bekanntesten Stücke sind:

  1. “Tod eines Handlungsreisenden” (1949): Dieses Drama, das auch als Millers bekanntestes Werk gilt, erzählt die Geschichte des Handlungsreisenden Willy Loman und seiner Familie. Es thematisiert Themen wie den amerikanischen Traum, Identität und die Auswirkungen des Kapitalismus.
  2. “Hexenjagd” (1953): Das Stück spielt im Massachusetts des 17. Jahrhunderts und thematisiert die berühmten Hexenprozesse von Salem. Es dient als Allegorie für die Kommunistenverfolgung in den 1950er Jahren in den USA und die Auswirkungen von Massenhysterie und Vorurteilen.
  3. “Ein Blick von der Brücke” (1955): Dieses Drama spielt in einer italienisch-amerikanischen Gemeinschaft in Brooklyn und beleuchtet die Themen Einwanderung, Familie, Moral und Eifersucht.

Arthur Miller erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Anerkennungen für sein Werk, darunter den Pulitzer-Preis, mehrere Tony Awards und den Prinz-von-Asturien-Preis für Literatur. Er engagierte sich auch politisch und war ein prominenter Kritiker der McCarthy-Ära und des Kommunistenjägers Senator Joseph McCarthy.

Misfits-Clark-Gable-Marylin-Monroe-Drama-Kritik-Film

Miller war insgesamt dreimal verheiratet, darunter mit der berühmten Schauspielerin Marilyn Monroe. Die Ehe mit Monroe endete jedoch in einer Scheidung. Millers Leben und Werk haben einen bedeutenden Einfluss auf die Theaterwelt und die literarische Landschaft hinterlassen.

Misfits – Letzter Film zweier Ikonen

Letzter Film für Monroe und Gable: “Misfits” markierte den letzten vollständig abgeschlossenen Film sowohl für Marilyn Monroe als auch für Clark Gable. Monroe verstarb im Jahr 1962, nur wenige Monate nach der Veröffentlichung des Films, während Gable bereits kurz nach den Dreharbeiten verstarb. Dadurch erlangte der Film zusätzliche Bedeutung und wurde zu einem Teil des Vermächtnisses beider Schauspieler. Es ist auch bedeutsam, da es von Arthur Miller geschrieben wurde, der zu dieser Zeit mit Marilyn Monroe verheiratet war.

Drehorte von Misfits

Der Film “Misfits” von 1961 wurde hauptsächlich an verschiedenen Drehorten in Nevada, USA, gedreht. Hier sind einige der bekannten Drehorte:

  1. Reno: Die Stadt Reno in Nevada diente als einer der Hauptdrehorte für den Film. Hier wurden mehrere Szenen gedreht, insbesondere in der Innenstadt und in verschiedenen Wohngegenden.
  2. Dayton: Die Kleinstadt Dayton in Nevada wurde für einige Szenen genutzt, darunter eine Sequenz, die in einer Bar spielt.
  3. Pyramid Lake: Der Pyramid Lake, ein großer Salzwassersee in Nevada, war ebenfalls ein Drehort für den Film. Hier wurden einige Szenen gedreht, die die Weiten der Landschaft und die Naturkulisse der Gegend einfangen sollten.
  4. Black Rock Desert: Ein Teil des Films wurde auch im Black Rock Desert gefilmt, einer trockenen Wüstenregion in Nevada. Diese Szene zeigt die Charaktere beim Herumtollen und Spielen in der Wüste.

Misfits-Clark-Gable-Marylin-Monroe-Drama-Kritik-Film

Der Film hatte an den Kinokassen Schwierigkeiten und konnte die Produktionskosten nicht vollständig einspielen. Es wird geschätzt, dass er weltweit etwa 4,1 Millionen US-Dollar eingespielt hat.

Es gab mehrere Gründe für das enttäuschende Einspielergebnis von “Misfits”. Zum einen war der Film eher ein künstlerisches Drama als ein kommerzielles Unterhaltungswerk.

Die Akteure des Films Misfits

Neben Marilyn Monroe, Clark Gable, Montgomery Clift, Thelma Ritter und Eli Wallach gab es im Film “Misfits” auch weitere bemerkenswerte Schauspieler in Nebenrollen. Hier sind einige der anderen Schauspieler, die im Film mitgewirkt haben:

  1. Kevin McCarthy: McCarthy spielte die Rolle des Raymond Taber, Roslyns Ex-Mannes.
  2. James Barton: Barton verkörperte den alternden Rodeo-Reiter Isabelle Steers, der sich mit Gay Langland anfreundet.
  3. Estelle Winwood: Winwood spielte die Rolle von Miss Ivy, einer älteren Frau, mit der Gay eine kurze Begegnung hat.
  4. Ivan Moffat: Moffat trat als Reverend Nordley, ein örtlicher Geistlicher, auf.
  5. Marilyn Maxwell: Maxwell hatte eine kleine Rolle als Stammgast in einer Bar in einer der Szenen.

Vor kurzem ist von Capelight der Film Misfits im Mediabook auf 4K/UHD erschien. Als Bonusmaterial befindet sich folgendes im Mediabook: 2-Disc Limited Collector’s Edition im Mediabook (UHD-Blu-ray + Blu-ray) mit dem Film weltweit erstmals in 4K Ultra HD mit HDR10 sowie 24-seitigem Booklet.

 

 

 

Loading

By Stefan Retro

Seit nun mehr zwei Jahrzehnten habe ich mich den Filmen aus den 50er bis Ende der 90er verschworen. Meine private Filmsammlung wächst stetig und hat mittlerweile eine fünfstellige Zahl erreicht. Sei es VHS, HD DVD, DVD, Blu-ray - bei mir findet alles seinen Platz! Kommt mit auf die Reise in die Vergangenheit!

2 thoughts on ““Misfits (1961): mit Marilyn Monroe und Clark Gable””
    1. Ja definitiv, ist mal was ganz anderes von ihr. Und sie hatte Talent dafür, leider kam es nicht mehr zu weiteren Filmen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .